LR Beauty Systems

Was ist  LR Beauty Systems und wer steckt dahinter?

Bonkredit24.de - Kredit schufafrei ohne Vorkosten

LR Beauty Systems ist eine Network-System welches über Internet verbreitet wird. Bei der Recherche ist aufgefallen, das es nicht in erster Linie um den Vertrieb der Produkte geht als vielmehr „Werber“ oder „Mitglieder“ zu finden. Gerade im Beauty und Wellnessbereich findet man immer wieder einen großen Ansturm von diversen Geschäftsmodellen. Die Beautybranche hat aber auch einen legendären Anstieg von sogenannten Schneballsystemen. Ein Schneballsystem ist ein Geschäftsmodell welches sehr Risikohaft sein kann. Wer sich für LR Beauty Systems interessiert, sollte dieses Modell gut prüfen ob es für denjenigen etwas ist.

Im Vordergrund von LR Beauty Systems stehen nicht unbedingt der Verkauf sondern das anwerben von neuen Mitgliedern oder Investoren (Network Marketing) so nennen das die LR’ler. Denn bei LR Beauty Systems soll man offensichtlich erst die Produkte in Vorkasse kaufen um diese dann wieder zu verkaufen als Reseller was ein sehr hohes Risiko darstellen kann. Ohne Zweifel, der Beautymarkt ist absolut überfüllt und sich dort durchzusetzten ist extrem schwer. Wer also etwas sicheres sucht, sollte da sehr gut überlegen.

Persönlich kann man sagen, dass hier mit „modernen Worten“ versucht wird etwas zu erzählen, was sich gut anhören soll aber wenig wirklich ausdrücken kann.

…..Schade

Sie möchten etwas sagen? Unten können Sie dieses Thema kommentieren!

Geld verdienen im Internet?

5 Gedanken zu “LR Beauty Systems

  1. Bei LR sind die Produkte nur Mittel zum Zweck, nicht mehr, nicht weniger. Parfums mit denen ach so tolle Promis werben, riechen identisch wie die von Aldi, nur kosten sie ein vielfaches mehr. Was ist von einer „seriösen“ Firma zu erwarten, die beim ersten Gespräch am Bsp. von Autos, Aufstiegsmöglichkeiten erläutert. Reine Bauernfängerei, deshalb wird auch jeder „Bewerber“ genommen, der nicht bei drei auf dem Baum ist. Abschliessend möchte ich bemerken, dass mir meine Freund- und Bekanntschaften zu wichtig sind, als sie mit dem Vertrieb von überteuerten Kosmetikprodukten zu gefährden.

  2. LR ist Direkt-Marketing und zudem seriös. Der Beitrag von Klaus Meiners beleuchtet sehr zutreffend die Arbeitsweise von LR. Dem ist eigentlich nichts mehr hinzuzufügen.
    Wichtig ist auch, dass man dort nicht gezwungen wird, irgendwelche Waren zu kaufen und zu Hause zu lagern.
    Wenn man sich seine Struktur aufbaut, kann man selbst entscheiden: sucht man sich vorzugsweise Menschen aus, die diese Produkte einfach nur toll finden und auch selbst kaufen und verwenden wollen oder sucht man Menschen, die zwar auch zum EB Ware ordern, aber die ebenso selbst als Verkäufer tätig werden. Denn schon nach dem 1. Seminar bekommt jedes Partnermitglied eine Gewinnspanne von 40%. Wer Otto, Neckermann etc. kennt, weiß, wieviel er bestellen müsste, um erst einmal 10% Rabatt zu ergattern. Dazwischen liegen Welten. LR – auch wenn der Name ziemlich englisch klingt – ist eine deutsche Firma aus Ahlen, die auch nur Made in Germany herstellt, und zwar wirklich hochwertige Produkte, die auch geprüft sind. Und nicht zuletzt kann man hier sagen, dass die Promis, die z.B. für diverse Parfümmarken ihren Namen gegeben haben, bei vielen Events der Firma, bei der immer wieder die Mitarbeiter eingeladen werden, vor Ort sind – also Stars zum Anfassen und nicht – Ich kreiere mal einen Duft, sahne ab, aber bitte lasst mich ja in Ruhe mit Promotion.
    Stars wie Markus Schenkenberg, Liona Lewis, Michael Schumacher, Boris Becker, Ralf Möller, Heidi Klum und Bruce Willis sprechen ja wohl eine eigene Sprache – und wer sich nicht an diese Vorgaben hält, darf wieder gehen. Also nichts mit Starallüren.

  3. Sehr geehrter Administrator,

    was meinen Sie damit, wenn die Pyramide erreicht ist?
    Arbeiten wir nicht „alle“ in einem Pyramidensystem? Jeder von uns hat einen Vorgesetzten (Vorarbeiter/ Meister/ etc.), der wiederum einen Vorgesetzten hat ( Abteilungsleiter / Betriebsleiter) usw.
    Es unterscheidet sich lediglich nur, bei welchem Unternehmen man beschäftigt ist. Demnach ist die Pyramide größer oder kleiner. Oben gibt es immer einen CHEF und unten die ARBEITER.

    Aber glauben Sie wirklich, das ein Unternehmen wie LR über 25 Jahre in Deutschland existieren kann, wenn es ein sog. Pyramiden / Schnellballsystem wäre?
    Oder wie mein Vorredner schon angemerkt hat, Unternehmen wie VW, Mercedes Benz, etc. mit solchen Partnern zusammen arbeiten würden ?

    Tupperware, Vorwerk, AVON, Jemako, etc. kennen Sie doch bestimmt auch, oder haben davon schon gehört.

    In dieser Branche wird genau hingeguckt…, doch leider muss ich aber sagen, das es immer wieder Menschen gibt, die auf illegale Systeme hereinfallen!

    Und genau deswegen gibt es Verbände wo solche Vertriebe wie LR angeschlossen sind.

    http://www.uv-dv.de
    http://www.bundesverband-direktvertrieb.de

    Was meinen Sie mit Sachleistungen? Firmenfahrzeuge ?

    Sie fragen ob es normal wäre, etwas kaufen zu müssen um einen Job zu haben?
    Nein, normal ist nur das Sie Ihre Zeit eintauschen in einen Gegenwert, in diesem Fall Ihrem Monatsentgeld / Lohn.

    Doch wenn Sie Unternehmer werden möchten, müssen Sie eine Idee haben oder Sie ein fertiges Konzept ( Franchise wie zB. Mc Donalds, Burger King, etc.) erkaufen. Daher ist diese Investition in Ihr „mögliches“ eigenes Unternehmen doch wohl mehr als lohnenswert.

    Aber in Deutschland gibt es nur wenige die den Mut haben Unternehmer zu werden. Warum bleiben überwiegend die Leute ein Leben lang bei dem gleichen Arbeitgeber und lassen Lohnkürzungen zu ? Kein Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, Überstunden werden in Freizeit vergütet. Und am Ende, droht vielen doch die Kündigung.

    Produkte die man nicht los wird….
    Sie haben die Möglichkeit Produkte an den Hersteller zurückzusenden und erhalten dafür eine Gutschrift.

    Kennen Sie keinen der sich wäscht, duscht, mal einen Duft aufträgt…..

  4. Sehr geehrter Schreiber,

    ob und in wie fern dieses Konzept gut oder schlecht ist, wird wohl eher eine Auslegungssache sein und bleiben. Eines glaube ich sicher, es gibt auch Gewinner wie eben bei jedem solcher Systeme.

    Nur was ist wenn die Pyramide erreicht ist? Was ist zb. mit den Sachleistungen welche ausgegeben werden? Was steckt wirklich dahinter?

    Ist es normal, dass man wenn man einen Job haben möchte, etwas kaufen soll? Und was ist mit den Produkten die man nicht verkauft oder los wird?

    Diese Fragen sollten einmal beantwortet werden.

  5. Es empfiehlt sich, das System von LR Health & Beauty Systems mal von innen zu beleuchten. Als ausgesprochen kritischer Mensch hatte ich die gleichen Bedenken. Mit LR konfrontiert, habe ich mir die Mühe gemacht, mich das Themas anzunehmen und auch intern diese Fa. und den Vertrieb und das Geschäftsmodell aufzuhellen. Einfach mal aus purem Interesse.

    Wenn man das tut, kommt man zu einem so herzlichen anderen Ergebnis. LR ist nicht im Ansatz mit Vorsicht zu genießen. Es ist derzeit das größte direct-marketing- Unternehmen Deutschlands. Dieser Erfolg kommt nicht von ungefähr. Und LR gibt seinen Partnern das wieder, was sie für die Fa. leisten. Es ist ein erstaunliche Symbiose zwischen der Fa. auf der einen Seite und den Partnern (Verkäufern) auf der anderen Seite. Und man kann als Partner wirklich sehr gut verdienen. Die EK-Preise bis zu 40 % und das Bonus-Rückvergütungssystem suchen in der Branche ihresgleichen. Das gestaffelte Autokonzept spricht eine eigene, deutliche Sprache. Und bezgl. der Produkte scheint mir LR ungeschlagen. Die Produkte sind höchstwertig und nicht irgendein amerikanischer Billigkram, dessen Verkauf nur der Fa. und nicht dem Verkäufer nutzt. Man versucht bei LR erst garnicht, amerikanische Lebensart in Deutschland zu verkaufen, weil das einfach nicht klappen kann. Meine sehr kritische Betrachtung dieser Systeme wurde bei LR restlos beseitigt. Produkt, Firma, Unterstützung und Verdienstmöglichkeiten sprechen für sich, eindeutig und ohne Wenn und Aber. Die Zahl der Partner, weltweit sind es jetzt über 300000, spricht ergänzend eine sehr deutliche Sprache. Die Zuwächse sind deutlich und bedürfen keiner weiteren Erörterung. Und, LR ist eine deutsche Fa., das Geld wird hier verdient, das Geld wird hier versteuert. Dies sehen auch namhafte Kooperationspartner wie VW, Daimler-Benz und Porsche genauso. Dies sehen nicht wenige Prominente ebenso, die Ihren Namen für die hochwertige Parfumserie hergaben. Dies tut niemand, wenn sein Name nur auf einem minderwertigen Produkt prangt. Dies sehen auch namhafte Wissenschaftler so, die mit LR zusammenarbeiten und die gewiss nicht irgendwelche Quacksalber und Gesundheitsbeter mit Starallüren sind, sondern die erste Garnitur Ihrer Zunft. LR hat inzwischen hohe gesellschaftliche und wirtschaftliche Anerkennung.
    Und letztlich muss man wohl unterscheiden zwischen legalen und illegalen Schneeballsystemen. Direkt-Marketing funktioniert nur per Direkt-Marketing. LR unterscheidet sich jedoch so herzlich von den unseriösen Systemen, die nur dem Firmenchef und wenigen hoch oben Thronenden dienen.
    Dies alles führt den Eröffnungsbeitrag sehr objektiv ad absurdum und widerlegt ihn spielend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.