Telebuch24.de versteckte Kosten und merkwürdiges Geschäftsgebaren

Telebuch24.de Telefonbuch-Auskunft ohne Traffic

Die Macher der Plattform Telebuch24 Internetservice & Onlinebranchenverzeichnis Ltd. bedienen sich einer sehr fragwürdigen Geschäftsidee. Warum? Nun zum ersten sind Fehler schon von vorhinein entstanden. Als Hintergrund, wurde eine Kunde von uns angerufen, angeblich hätte er einen solchen Eintrag bei der Firma Telebuch24 Internetservice & Onlinebranchenverzeichnis Ltd. auf Telebuch24.de gemacht. Merkwürdig denn wir verwalten das komplette Marketing.

Unser Test auf Telebuch24.de

Es wird kein Opt-in noch ein Opt-out Verfahren verwendet, was dazu führt, dass ein Eintrag sofort ohne Prüfung freigeschalten wird. Es wird also weder festgestellt ob die E-Mail Adresse funktioniert noch ob diese dem „welcher den Eintrag macht“  zugeordnet werden kann. Es könnte auch Methode haben! Rechtlich dürfte dieses Geschäftsgebaren jedoch keinen Bestand haben. Weiter wäre es denkbar, dass unbekannte Einträge im fremden Namen ausführen. Da der Eintrag 12 Monate kostenlos ist und sich nach dieser Frist ein unseriöses 24 Monate Abo ausführt wäre es zumindest denkbar, dass Nutzer, zu Unrecht zur Zahlung verpflichtet werden könnten. Im Übrigen wurde die Buttonlösung für solche Angebote bestimmt, was die Firma Telebuch24 Internetservice & Onlinebranchenverzeichnis Ltd. wohl ganz ignoriert. Es dominiert der Begriff „Kostenlos“ sowohl auf der Startseite sowie in (rot) nach dem ersten Stap.

Telebuch24.de aus der Sicht von Internet Marketing Experten

Aus unserer Sicht handelt es sich bei Telebuch24 aus Sicht des Internet Marketing um ein bewusst erstellte „Internetseite“ ohne ein nennenswerte Besucherzahlen (Traffic) welche offensichtlich nur ein Ziel haben soll, Geld mit einer „Internetseite“ zu generieren welche ein gut besuchtes Branchenbuch vortäuschen soll.

Kommen wir zu den Daten:

GOOGLE

Laut Google Page Rank hat die „Internetseite Telebuch24“ zum Testzeitpunkt* eine glatte 0, dies auch verdient.

Vergleichswerte:

Branchenbuch „Gelbe Seiten“ (Telekom) hat einen Google Page Rank von 7.

Branchenbuch „GoYellow“ hat einen Google Page Rank von 6.

Der maximale Page Rank welcher bei Google zu erreichen ist 10.

____________

Alexa

Laut Alexa hat Telebuch24.de zu Testzeitpunkt* einen Traffic Rank von 17,399,923 (Global Rank) ein DE Rank ist noch nicht einmal angegeben, was drauf schließen lässt, dass noch keine DE User mit einer Alexa Toolbar auf dieser „Internetseite“ war. Das Internet Marketing Ergebnis ist so schlecht, dass man es mit einer mittelmäßigen Handwerker Home Page vergleichen kann.

Vergleichswerte:

Branchenbuch „Gelbe Seiten“ (Telekom) hat einen Alexa Rank von 6,721.

Branchenbuch „GoYellow“ hat einen Alexa Rank von 18,305.

Der maximale also beste Alexa Rank welcher zu erreichen ist, ist der möglichst niedrige Wert. Je niedriger der Wert bei Alexa je besser das Ergebnis des Angebots.

Unsere Einschätzung/Bewertung von Telebuch24.de

Telebuch24 zeichnet sich durch ein sehr schlechtes Marketing aus. Die „Internetseite“ von Telebuch24 ist sehr schlecht gem. Prüftools Alexa, Google PR besucht. Aus dem Ergebnis lässt sich aus unserer Sicht nur einen Schluss ziehen: Das Unternehmen „Telebuch24 Internetservice & Onlinebranchenverzeichnis Ltd“. betreibt eine wenig besuchte „Internetseite“ welche diese „Firma“ als Branchenbuch darstellt. Die Preise sind jedoch fast auf dem Niveau der verglichenen Konkurrenten. Aus unserer Sicht könnte hier sogar „Wucher“ vorliegen. Ein Eintrag in diesem Verzeichnis bringt mit hoher Wahrscheinlichkeit keinen merkbaren Erfolg. Man könnte diese Seite auch zu den „Nutzlosseiten“ zählen.

 

  • Hinweis für Behörden und Anwälte: Gerne stehen wir Ihnen in dieser Sache zur Beweisführung oder für ein ausführlichen Expertenbericht zur Verfügung.

Haben Sie Erfahungen mit der Firma Telebuch24 Internetservice & Onlinebranchenverzeichnis Ltd oder der Internetseite Telebuch24.de gemacht? Dann posten Sie doch unten Ihrer Erfahrungen.

* Testzeitpunkt 05-10-2012. Alle Testdaten wurden über Google Page Rank bzw. Alexa eingeholt. Livetest wurde protokolliert und ist nachweisbar.

Der Kampf gegen die Abo- und Kostenfallen – Buttonlösung

Button-Lösung Der Kampf gegen die Abo- und Kostenfallen im Internet

Das Gesetz zur Bekämpfung von Kostenfallen ist in Kraft – wie es nun weitergeht ist jedoch offen. Mit dem Gesetz zur Bekämpfung von Kostenfallen sollen sogenannte Abofallen und unseriöse Geschäfte im Internet verhindert werden.
Es bleibt überhaupt abzuwarten ob sich die unseriösen Händler welche ohnehin oft im Ausland sitzen oder mit Scheinfirmen arbeiten an dieses Gesetz halten werden.

Kostenfallen ein ernstes Problem der Justiz
Kostenfallen im Internet wie zb. Abofallen gibt’s im Internet zur Genüge. In den letzten Zeiten hatten die Betreiber von Abofallen im Internet auch dazu gelernt. Sie haben Ihre Kostenhinweise näher an den Button gelegt und leisteten sich gute Anwälte. Die Gerichte urteilten darum auch unterschiedlich und eben auch ab und an zu Gunsten der Abzocker. Was in vielen Fällen von den Gerichten zu wenig beachtet wurde ist der Umstand wie der Verbraucher auf die Abzockseiten gelangt. In vielen Fällen suchte man nach kostenlosen Angeboten wie Routenplanern, Kochrezepten oder Freeware Angeboten. Dann wird man über bezahlte Suchmaschineneinträge auf die Abzockseiten welche wiederum durch die Aufmachung und das Layout „Kostenlos“ symbolisieren.

Hinweise zum Schutz vor Abzocke von Abofallen

  • Geben Sie bei einer Registrierung nie Ihre Daten an.
  • Lesen Sie genau was über und unter dem Button steht.
  • Verwenden Sie eine „Nickname“ E-Mail Adresse.
  • Lesen Sie nach einer Registrierung genau die Bestätigungsmail, beachten Sie auch das Wiederrufsrecht.

Verlassen Sie sich nicht auf das neue Gesetz
Wer nicht achtsam bleibt läuft immer Gefahr in eine Falle zu geraten. Darum sein Sie gerade jetzt besonders vorsichtig. Viele der Abofallenanbieter werden neue noch undurchsichtigere Geschäftsmodelle entwickeln, einzig mit dem Ziel, Verbraucher zu täuschen und denen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Spam: Überweisung der 150,00 Euro – 150-zahlung.com Spammails

Dies ist die neue Spammail: Überweisung der 150,00 Euro – 150-zahlung.com Spammails

Kennen Sie diese üble E-Mail? haben Sie auch diesen Witz eines Spammailversenders bekommen?

Guten Tag (name),

ich würde Ihnen gerne zeigen, wie Sie noch heute in nur 20 Minuten 150,00 Euro und mehr verdienen können.

– Sie brauchen kein Geld

– Kein Einsatz erforderlich

– Alles gratis, keine Abzocke

– Bequem vom PC verdienen

Testen Sie es am besten jetzt gleich an diesem Wochenende!

Bitte klicken Sie hier: (abzocklink)

Viele Grüsse,

Ihr F.F.

Hinweis: Gute Geschäftsmänner versenden nie Spammails!

Haben Sie Erfahrung mit 150-zahlung.com gemacht? Dann posten Sie diese doch!

Abzocke: Drive2u.de & Live2gether durch OPM Media GmbH

Abzocke: Drive2u.de & Live2gether durch OPM Media GmbH

Die Firma OPM Media GmbH betreibt sogenannte Abofallen welche über die Portale: Drive2u.de & Live2gether.de betrieben werden. Immer wieder werden Abzock Internetangebote durch Webseiten verbreitet. Auch einige SEO Kollegen sind sich offenbar für so ein Geschäftsmodell nicht zu schade.

Video von Akte2010:

Sie möchten etwas sagen? Unten können Sie dieses Thema kommentieren!

Bei Anruf kosten: INVOICETEL Telefonerotik

Bei Anruf von INVOICETEL hagelt es Rechungen

INVOICETEL das in Düsseldorfer Unternehmen welches unter der angegebenen Anschrift natürlich nicht erreichbar ist wurde jetzt bei Markt im WDR beschrieben.

Dem Bericht Markt auf dem WDR ist dies zu entnehmen! Hier wurden Verbraucher mit Ping Anrufen belastet welche dann duch den Rückruf eine Rechung über Telefonerotik bekommen haben. (Was sind Ping Anrufe?)

INVOICETEL bietet nach eigenen Angaben kostengünstige Flatrate Dienste in Erotikbereich an. Diese werden unzulässig über normale Festnetzrufnummern angeboten. Verbrauchern wird generell von solchen Diensten abgeraten. Denn für diese Art von Telefongesprächen sind 0900 Mehrwertdienste die seriöse Alternative.

Bericht über WDR Markt: (http://www.wdr.de/tv/markt/sendungsbeitraege/2010/0816/00_telefontrick.jsp) oder (http://www.adressbuchbetrug-info.net/6-Online/Trickbetrug-weitere/Hintergrundmaterial/Betroffene-Berichte/A6/003-invoicetel-betr.htm)

Sie haben Erfarungen mit INVOICETEL GmbH gemacht? Melden Sie diesen Fall unbedingt der Bundesnetzagentur.

Hinweis: Sie haben eine Rechung/Mahnung von INVOICETEL bekommen? Zahlen Sie auf keinen Fall! Bleiben Sie hart. Konsoltieren Sie ggf. einen Rechtsanwalt um Schadenersatz zu erhalten!

Sie haben Erfahrungen mit: INVOICETEL GmbH gemacht? Posten Sie diese bitte unten als Kommentar!

Weitere Themen: Abzocke durch: Czech Media Factoring S.R.O.SMS Abzocke: über sms2friends.net Elustra Limited

Abzocke durch: Czech Media Factoring S.R.O.

Achtung! Abzocke durch: Czech Media Factoring S.R.O.

Neue alte Abzocker mit sehr betrügerischer Masche ist die Czech Media Factoring S.R.O. welche wie bei einigen Verbraucherseiten zu lesen ist ehemals als MC Multimedia und TRC Telemedia ihr unwesen trieben. NEU: nun heissen die auch noch: Roxborough Management inc.

Die Czech Media Factoring S.R.O. ist eine Frima, wenn man diese überhaupt Firma nennen kann welche wohl die Fäden aus Petersberg zieht.  Sie berechnet Verbindungen zu Telefonservice welcher entwedern nicht stattgefunden hat oder ein unerlaubtes geschäftsgebaren vorraus ging. Sicher ist: Bis jetzt gab es noch keine Forderung welche rechtlich sauber und Einklagbar ist.

Es liegt nahe, dass die Firma mit Ping Anrufen abbeitet. (Was sind Ping Anrufe?)

Hinweis: Sie haben eine Rechung/Mahnung von Czech Media Factoring S.R.O. bekommen? Zahlen Sie auf keinen Fall! Bleiben Sie hart. Konsoltieren Sie ggf. einen Rechtsanwalt um Schadenersatz zu erhalten!

Hier finden Sie als PDF Datei eine Beispielrechung/Mahnung der Czech Media Factoring S.R.O der Verbraucherzentrale Schleswig Holtstein. (PDF Datei) (Bericht VZ SH)

Pepper United S.R.O Rechnung / Czech Media Factoring – Seite 27‎ – 3. Sept. 2010
Pepper United S.R.O Rechnung / Czech Media Factoring – Seite 25‎ – 3. Aug. 2010
Czech Media Factoring zockt per Mahnung ab‎ – 26. Juli 2010
Pepper United S.R.O Rechnung / Czech Media Factoring‎ – 10. Nov. 2009

Czech Media Factoring S.R.O., MC Multimedia und TRC Telemedia sie können sich tarnen, täuschen wir finden diese Jungs immer und überall!

Sie haben Erfahrungen mit: Czech Media Factoring S.R.O., MC Multimedia und TRC Telemedia gemacht? Posten Sie diese bitte unten als Kommentar!

Vorsicht vor: Melango.de ist es Internetanzocke?

Vorsicht vor: Melango.de Akte 09 warnt

Melango.de die Internetfirma betreibt in Chemnitz in der Neefestr. die Firma Melango.de. 

Liegt Betrug und der Abzocke im Internet in der Luft? Diese Firma soll auch Scheinadressen haben bei denen Sie garnicht sitzen. Schauen Sie das Akte 09 Video bei Youtube an und bilden Sie sich Ihr ganz eigenes Urteil über Melango.de.

Melango jetzt auch bei gutefrage.net (http://www.gutefrage.net/frage/ist-melango-de-eine-betrugsfirma-ja-oder-nein)

Hier findet man Testberichte über die Melangofirma (Melango.de): (http://www.ciao.de/Erfahrungsberichte/melango_de__7837314)

Das Schwarze Schaf für Melago: http://das-schwarze-schaf.com/html/alle_schafe.html

Update: Melango die Ossi Firma aus Chemnitz nutzt jetzt auch restposten-kaufen.de als Domian!

Wer Erfahrungen mit dieser Abzockfirma gemacht hat sollte seine Erfahrungen unten posten!