Was ist ein Page Rank?

Was ist ein Page Rank?

Der Page Rank (PR) ist eine Bewertung von Google womit eine Webseite auf seine attraktivität hin Bewertet werden soll.

Wikipedia schreibt:

Der PageRank-Algorithmus ist ein Verfahren, eine Menge verlinkter Dokumente, wie beispielsweise das World Wide Web, anhand ihrer Struktur zu bewerten bzw. zu gewichten. Dabei wird jedem Element ein Gewicht, der PageRank, aufgrund seiner Verlinkungsstruktur zugeordnet. Der Algorithmus wurde von Larry Page (daher der Name PageRank) und Sergei Brin an der Stanford University entwickelt und von dieser zum Patent angemeldet. Er diente der Suchmaschine Google des von Brin und Page gegründeten Unternehmens Google Inc. als Grundlage für die Bewertung von Seiten.

Der PageRank-Algorithmus ist eine spezielle Methode, die Linkpopularität einer Seite bzw. eines Dokumentes festzulegen. Das Grundprinzip lautet: Je mehr Links auf eine Seite verweisen, umso höher ist das Gewicht dieser Seite. Je höher das Gewicht der verweisenden Seiten ist, desto größer ist der Effekt. Das Ziel des Verfahrens ist es, die Links dem Gewicht entsprechend zu sortieren, um so eine Ergebnisreihenfolge bei einer Suchabfrage herzustellen, d.h. Links zu wichtigeren Seiten weiter vorne in der Ergebnisliste anzuzeigen.

Der PageRank-Algorithmus bildet einen zufällig durch das Netz surfenden Benutzer nach. Die Wahrscheinlichkeit, mit der dieser auf eine Webseite stößt, korreliert mit dem PageRank.

 

Leider ist dieses System von Google etwas mit Vorsicht zu genießen, denn es ist ein leichtes sich einen guten Page Rank (PR) zu kaufen. Einige Geschäftemacher haben eben diese Variante schon für sich entdeckt und verdienen damit sehr viel Geld. Kurz um, kann man sagen, dass Pagerank verfahren ist nicht zu 100% als Maßstab zu werten, denn es bevorteilet „reiche Webseiten“ mit einem „gekauften PR“ oftmals.

 

>>> Mehr zum Thema Suchmaschinenoptimierung <<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.