Sinkende Verkaufspreise für Alt Domains

Sinken die Preise für Alt-Domains?

Diese Fragen können sich seit dieser Woche Domainhändler und Verkäufer von älteren Topleveldomains stellen. Denn die ICANN möchten zahlreiche neue Domains im kommenden Jahr einführen. Aus diesem Grund könnten bereits vergebene Domains mit belibten Endungen wie .de, .com, .net, .org wohl langfristig an atraktivität verlieren. Denn die neuen Endungen der TLD’s können dann zb. Städtenamen oder die Endung GmbH enthalten. Wer jetzt den Wert von  Webseite oder Domain schätzen lassen möchte kann dies über viele nützliche Tools erledigen.

Gute Alternative oder überstürztes Handeln?

Fakt ist, Domainnamen werden zumindest mit sinnvollem Namen langsam sehr eng. Es ist also durchaus eine Möglichkeit neues zu schaffen. Aber wie immer gibt es „Risiken und Nebenwirkungen“ so auch bei den neuen Domains. Denn schon jetzt sind einige der neuen Domains von Webmastern vorbestellt. Es kann also sein, dass gute sinnvolle Namen gar nicht erst für die breite Masse zu Verfügung stehen werden. Natürlich gibt es für einige Domains eine vorbehaltliche Richtlinie zur Beantragung.

Wegen den neuen Domains und der Einführung von speziellen Ort- und Kreisdomains wird in den nächsten Jahren eine nicht mehr Überschaubare Domainvielfalt herrschen so das man mit gutem Gewissen sagen kann, die Gewinner werden die Suchmaschinen und die SEO Webentwicklung sein welche das richtige Internet Marketing einschließt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.