Abzocke: Drive2u.de & Live2gether durch OPM Media GmbH

Abzocke: Drive2u.de & Live2gether durch OPM Media GmbH

Die Firma OPM Media GmbH betreibt sogenannte Abofallen welche über die Portale: Drive2u.de & Live2gether.de betrieben werden. Immer wieder werden Abzock Internetangebote durch Webseiten verbreitet. Auch einige SEO Kollegen sind sich offenbar für so ein Geschäftsmodell nicht zu schade.

Video von Akte2010:

Sie möchten etwas sagen? Unten können Sie dieses Thema kommentieren!

4 Gedanken zu “Abzocke: Drive2u.de & Live2gether durch OPM Media GmbH

  1. Dies war wohl ein Richter, der zu den 3 % gehört die die Abofalle als Rechtsmässig einstufen. Spätestens nach dem Wiederspruch wird sich ein anderer Richter um diese Sache kümmern.

    Es gilt Grundsätzlich bei Abofallen: nicht zahlen!

  2. HAllo ich habe hier auch etwas gefunden:
    www . opmmedia.wordpress.com/2011/05/17/amtsgericht-rostock-kostenpflichtigkeit-bei-live2gether-de-klar-erkennbar-sorglose-internetnutzer/#more-267

  3. Ich habe diese gelesen:

    (press1) – 18. August 2010 – Unter dem Aktenzeichen 231 C 87/10 hatte das
    Amtsgericht Berlin Charlottenburg über die Klage eines selbsternannten
    Verbraucherschützers aus Wallenhorst zu entscheiden. Dieser meldete sich
    vorsätzlich auf der Website drive2u.de an, beglich die erhaltene Rechnung
    vorsätzlich nicht und beauftragte den seinerseits einschlägig bekannten
    Rechtsanwalt Thomas Meier aus Berlin mit einer sog. Negativen
    Feststellungsklage gegen die Betreiberin des Portals, die Berliner OPM
    Media

    link:http://www.premiumpresse.de/selbsternannter-verbraucherschuetzer-scheitert-vor-gericht-PR900540.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.